__dormakaba TP / TA

dormakaba TP / TA

Umfangreiches Türschienenprogramm für fast alle Ansprüche

Die Tür- und Seitenteilschienen TP / TA sind in Abmessungen, Design und in der Oberfläche auf alle Eckbeschläge abgestimmt. Sie ermöglichen untere Glaskanten bestmöglich zu schützen, Ganzglasanlagen wirkungsvoll abzudichten und besonders schwere und breite Türen zu realisieren. Alle Türschienen sind mit integrierten Schlössern, vorgerichtet für Profilzylinder und mit Sicherheitsrosette, lieferbar und schützen durch die wechselseitige Verschraubung gegen Einbruch.

Unverbindliche Anfrage
Kategorie:

Produktbeschreibung

Produkteigenschaften

Die Tür- und Seitenteilschienen TP / TA sind in Abmessungen, Design und in der Oberfläche auf alle Eckbeschläge abgestimmt. Sie ermöglichen Ganzglas-Anlagen so auzurüsten, dass die unteren Glaskanten bestmöglich geschützt und eine wirkungsvolle Abdichtung gewährleistet ist. Besonders schwere und breite Türen lassen sich realisieren. Alle Türschienen sind mit integrierten Schlössern, vorgerichtet für Profilzylinder und mit Sicherheitsrosette, lieferbar und schützen durch die wechselseitige Verschraubung gegen Einbruch.

Montage

Die stabilen Grundprofile der Türschienen werden dabei im Abstand von 150 mm abwechselnd von innen und von außen miteinander verschraubt und bilden so für Einbrecher schwer zu überwindende Hindernisse. Alle Türschienen sind mit integrierten Schlössern, vorgerichtet für Profilzylinder und mit Sicherheitsrosette, lieferbar.

Nach dem Einbau können die Türen leicht justiert werden, da die Verschraubungen der Grundprofile nur von den Seiten her erfolgt, bieten Türschienen den großen Vorteil, dass sich auch dann noch eine Höhen- und Seiteneinstellung an den Türen vornehmen lässt, wenn diese bereits eingebaut sind. Die Verkleidung kann im Anschluss auf das Grundprofil geclipst werden. Die Türschienen sind so ausgelegt, dass sich Bohrungen und andere Glasbearbeitungen erübrigen (ausgenommen Schienen mit Fallenschloss und E-Öffner). Konstruktive Maßnahmen sorgen für große Klemmflächen mit optimaler Klemmwirkung.

Die Schienen sind in zwei Höhen (100 mm / 76,5 mm), Längen nach Maß, für 10 sowie 8 und 12 mm Glasdicke erhältlich. Sie haben standardmäßig Zwischenlagen für 10 mm Glasdicke, mit zusätzlich Zwischenlagen können sie für 8 und 12 mm dickes Glas verwendet werden (Auf Anfrage lassen sich auch Glasdicken von 13,5/15/17/19 und 21 mm (VSG aus ESG), sowie Versionen für Panzerglas 13,5 – 30 mm Glasdicke realisieren). Variabler Drehpunkt und absolute Klemmfreiheit bei Türschienen der Pendeltüren TP. Alle Einsätze der Türschienen DORMA TP sind so konzipiert und ausgeführt, dass der Abstand zwischen Festteil und Türdrehpunkt sowohl 55 als auch 65 mm betragen kann (Abstand zwischen Türschienenseitenkante und Drehpunkt 53 bzw. 63 mm).

Für 55 mm Drehpunktabstand brauchen nur die serienmäßig für 65 mm montierten Einsätze abgeschraubt, in der Senkrechten um 180° gedreht und wieder eingesetzt werden. Durch qualitativ hochwertige Materialien und solide Ausführung entsprechen die Gebrauchseigenschaften der Türschienen dormakaba TP/TA hohen Anforderungen. Bei extremen Witterungsverhältnissen (z. B. in Küstennähe) wird eine besondere Oberflächenbehandlung empfohlen.

Klemmfreiheit

Bei 65 mm Drehpunktabstand und Verwendung eines speziellen Rundprofils kann ein optimaler Klemmschutz (gleichbleibender Luftspalt von 4 mm) erreicht werden.

Sicherheit

Besondere Sicherheits- und Qualitätsmerkmale bilden die Schlossausführungen mit nach unten bzw. nach oben schließendem Riegel, die sich durch einen speziell korrosionsgeschützten und abriebfesten Riegel mit integriertem Sicherheitsrollstift (gehärtet) auszeichnen.

Zertifizierung

Somit wird die höchste Korrosionsbeständigkeit nach EN 1670, Klasse 4 und die DIN 18251, Klasse 3 (hinsichtlich Typprüfung*) erreicht. Das Schloss wurde darüber hinaus von einem neutralen Prüfungsinstitut mit 500.000 Bewegungszyklen der Fallenfunktion und 100.000 Bewegungszyklen des Riegels erfolgreich getestet.