gral | Ganzglasduschsystem BF 112

Die raumsparende Lösung

Gerade in kleineren Bädern wo auf einen großzügigen Duscheinstieg bei den Glasduschen nicht verzichtet werden möchte, oder wo die Duschabtrennung als Wannenaufsatz auf der Badewanne platziert ist, lassen sich die Glaspanele mit BF 112 Beschlägen dank Falttechnik, bei Nichtbenutzung der Dusche, platzsparend an der Wand parken. Vorteil: mehr Raumgewinn, mehr Bewegungsfreiheit und eine großzügige Optik. Des Weiteren können mit Falttüren barrierefreie Zugänge zur Dusche realisiert werden, für jede mögliche Einbausituation.

Technische Daten

  • nach innen oder außen öffnend 
  • Türbeschläge Glas/Wand mit Federmechanismus
  • Türbeschläge Glas/Glas ohne Federmechanismus (180° einseitig öffnend)
  • Türbeschläge Glas/Wand mit mehrfach und stufenlos einstellbare Nullstellung
  • Türbeschläge Glas/Wand selbstschließend ab 20° (innen/außen)
  • Wandbefestigung mit Langlöchern
  • nicht sichtbare Verschraubungen
  • nicht sichtbare Kappenbefestigung
  • Tragfähigkeit (2 Bänder): 45 kg
  • max. Türbreite (bei Höhe 2000 mm, 8 mm Glas, 45 kg): 1000 mm
  • Tragfähigkeit (2 Bänder): 45-60 kg* 
  • max. Türbreite (bei Höhe 2000 mm, 8 mm Glas, 45-60 kg): 1200 mm*
  • Glasstärke: 8 mm
  • einfache Dichtungsbearbeitung (nur Längenschnitt)
  • raumsparend
  • großzügiger Duscheinstieg
  • barrierefrei
  • rahmenlos
  • Grundmaterial: Messing
  • Standardoberflächen: glanzverchromt, velours verchromt, ähnl. Niro mat
  • Sonderoberflächen: auf Anfrage

    *nur bei Verwendung von Türbeschlägen BF 112 XL Glas/